45. Hilfeleistung, Straßeneinbruch Jeanne d'Arc-Ring

Datum: 4. August 2013
Alarmzeit:
17:51 Uhr
Stichwort: Hilfeleistung, Sonstiges
Zurück auf Wache: 18:20 Uhr

Bericht:
Wir wurden zu einem Straßeneinbruch im Jeanne d'Arc-Ring alarmiert. Als wir den Einsatzort erreichten fanden wir einen Einbruch der gepflasterten Straße von ca. 30 x 30 cm vor. Bei der Untersuchung des Lochs in der Straße stellten wir fest, dass die angrenzenden Bereiche unter der Pflasterdecke zum Teil auch ausgehüllt sind. Da kein Gasgeruch bzw. Wasser ausgetreten ist, konnten wir diese Medien als Ursache ausschießen. Die in der Nähe liegende Abwasserleitung wurde vom anliegenden Sammelschacht aus kontrolliert. Dabei wurden keine Erdstoffe im Kanal festgestellt. Trotzdem kann der Kanal nicht als Verursacher ausgeschlossen werden.

Letztendlich konnten wir keinen Grund für den Einbruch feststellen. Deshalb sperrten wir den Bereich großzügig ab und informierten die zuständigen Stellen zur Prüfung und Behebung des Schadens.

Zuständig bei Einbrüchen von öffentlichen Straßen, Geh- und Radwegen ist in der Regel das Tiefbauamt der Stadt Dessau-Roßlau bzw. die Stadtwerke, wenn der Einbruch durch Medien (Leitungen) verursacht wurde.

Kräfte & Mittel:
Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W und GW
Weitere Kräfte: keine

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Alarm vom
18:20:00 04.08.2013